Installieren der Unternehmens-PKI-Konsole

Das Snap-In Unternehmens-PKI wird nicht in der Liste der standardmäßigen MMC-Snap-Ins (Microsoft Management Console) angezeigt. Das Snap-In Unternehmens-PKI ist erst dann in der Liste Snap-In hinzufügen/entfernen verfügbar, wenn Sie mindestens ein Rollendienst für Active Directory-Zertifikatsdienste (Active Directory Certificate Services, AD CS) oder die AD CS-Remoteserver-Verwaltungstools aus dem Server-Manager auf dem Computer installiert haben.

Sie müssen als Administrator auf dem Server angemeldet sein, um dieses Verfahren abschließen zu können.

So installieren Sie die AD CS-Remoteserver-Verwaltungstools
  1. Klicken Sie im Server-Manager auf Features hinzufügen, um den Assistenten zum Hinzufügen von Features zu starten.

  2. Klicken Sie im Fenster Funktionen auswählen auf das Pluszeichen links neben dem Kontrollkästchen Remoteserver-Verwaltungstools, und klicken Sie anschließend auf das Pluszeichen links neben dem Kontrollkästchen Rollenverwaltungstools.

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Active Directory-Zertifikatsdienste, klicken Sie auf Weiter, und klicken Sie dann auf Installieren.

  4. Klicken Sie nach dem Abschluss der Installation auf Schließen.

Wenn auf dem Computer, auf dem die Remoteverwaltungsaufgaben ausgeführt werden sollen, Windows Vista ausgeführt wird, können Sie die Remoteserver-Verwaltungstools im Microsoft Download Center (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=89361 (möglicherweise in englischer Sprache)) herunterladen.

Nachdem Sie die AD CS-Remoteserver-Verwaltungstools oder mindestens einen AD CS-Rollendienst installiert haben, können Sie wie nachfolgend beschrieben vorgehen, um das Snap-In Unternehmens-PKI zu installieren.

Sie müssen als lokaler Administrator angemeldet sein, um dieses Verfahren ausführen zu können.

So installieren Sie das Snap-In Unternehmens-PKI
  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen, geben Sie mmc ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Snap-In hinzufügen/entfernen.

  3. Fügen Sie das Snap-In Unternehmens-PKI der Liste auf der rechten Seite hinzu.

  4. Klicken Sie auf OK.